Das Projekt

Das Projekt WelcoMED dient der Sicherstellung der hausärztlichen und ärztlichen Versorgung im Landkreis Vechta. Im Rahmen des Projekts wurde eine Koordinierungsstelle implementiert, die als Willkommensbüro, Anlauf- und Beratungsstelle für angehende und bereits approbierte Mediziner fungiert.

Ziel des Projekts ist es, Mediziner langfristig durch Hilfestellungen in verschiedenen Bereichen in die Region zu holen und an den Landkreis zu binden. Zu den Zielgruppen zählen bereits approbierte und angehende Ärzte, und zusätzlich Schülerinnen und Schüler, welche ein Medizinstudium anstreben.

Zu den beteiligten Akteuren des Projektes zählen neben dem Landkreis und der Gesundheitsregion Vechta, die vier Krankenhäuser des Landkreises. Darüber hinaus strebt das Projekt eine intensive Vernetzung der Krankenhäuser mit den niedergelassenen Ärzten der Region an.

Weitere Informationen über das Projekt finden Sie hier oder im Flyer!